Career Explorer

Sie möchten erfahren, wie sich Ihre Karriere bei uns entwickeln kann? Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Karriere in genau die Richtung zu entwickeln, die Ihren Ambitionen am ehesten entspricht.

 

Probieren Sie das Career Explorer aus, um mehr über die Laufbahnen zu erfahren, die unsere Teammitglieder eingeschlagen haben. Sie erzählen darüber selbst!

 

Ergebnisse suchen

Beste Übereinstimmungen

Diese Hilti Mitarbeiter passen genau zu Ihrer Auswahl. Sie befinden sich auf der gleichen Karrierestufe, arbeiten in der gleichen Abteilung und haben die gleiche Haupteigenschaft.

Gabriele

Finanzen, HR
Italien
Civil Engineering
Hilti ist ein inspirierendes Unternehmen, in dem unsere mitarbeiter- und leistungsorientierte Kultur und Werte nicht nur leere Worte sind, die irgendwo eingerahmt stehen, sondern jeden Tag mit Leidenschaft und Engagement von allen gelebt werden. Bei Hilti können wir jeden Tag für uns selbst, aber auch für unsere Kollegen und Kunden viel bewirken.

Karrierelaufbahn bei Hilti

2016
Head of Marketing
Milan, Italy
2013
Head of Business Area
Marketing
Kaufering, Germany
2010
Segment Manager
Marketing
Schaan, Liechtenstein
2006
Product Manager
Marketing
Schaan, Liechtenstein
2004
Field Engineer
Naples, Italy
2003
Account Manager
Sales
Milan, Italy
2002
Intern
Research and Development
Schaan, Liechtenstein

Profil-Zusammenfassung

2002 kam ich als Praktikant für Unternehmensforschung in Liechtenstein zu Hilti, im Rahmen des internationalen Universitätsprogramms Unitech, dessen Ziel es ist, Ingenieursstudenten internationale Geschäftserfahrungen zu vermitteln. Mir gefiel das Unternehmen sofort – das Bemühen um die Mitarbeiter und das große Engagement für Innovationen und kontinuierliche Verbesserungen sagten mir zu. Außerdem war es in weiten Bereichen international orientiert, und die Unternehmensaktivitäten fielen genau in mein Studienfach: die Bauindustrie.

Durch die Möglichkeit, meine technische Ausbildung betriebswirtschaftlich sinnvoll umzusetzen, empfand ich das Unternehmen als perfekte Ergänzung und entschied mich für eine Vollzeitbeschäftigung als Account-Manager, um so Einblicke in die kunden-, produkt- und prozessrelevanten Aspekte des Unternehmens zu erhalten. Seitdem hat mir das Unternehmen immer wieder neue Möglichkeiten geboten, mich fachlich und persönlich weiter zu entwickeln, wobei ich meine bisherigen Erfahrungen stets ausbauen und dank neuer Aufgaben und Herausforderungen wachsen konnte. Tätigkeiten und Standorte haben häufig gewechselt, doch das menschen- und ergebnisorientierte Arbeitsklima ist stets konstant geblieben.

Im Laufe der Zeit haben sich auch mein Schwerpunkt und Ehrgeiz weiter entwickelt, von der inhaltlichen Ausrichtung auf bestimmte funktionale Themen hin zu einem eher menschenorientierten Ansatz. Dabei verwende ich den größten Teil meiner Zeit und Energie darauf, die Kollegen in meiner zu unterstützen und zu fördern, sie dazu zu inspirieren, ihre Ambitionen zu leben und bestmöglich zum Erfolg unserer Organisation und unserer Kunden beizutragen. Hochmotivierte Mitarbeiter erzielen einen erheblichen Mehrwert für Kunden – und dies sagen wir bei Hilti nicht nur, sondern leben es in der täglichen Praxis vor.

Juan-Carlos

Finanzen, HR
Mexiko
Electronic Engineering
Hilti ist ein Unternehmen, bei dem das Motto „seinen Worten Taten folgen lassen“ tatsächlich stimmt. Da eine fürsorgliche und leistungsorientierte Unternehmenskultur unser Fundament bildet, kann ich für ein Unternehmen arbeiten, das unter Beweis gestellt hat, dass es sich wirklich um mich, meine Familie und meine Entwicklung kümmert, während es mir jede erdenkliche Hilfestellung, aber auch Tools und Rahmenbedingungen zur Verfügung stellt, die ich für meinen Erfolg und meine Leistung benötige.

Karrierelaufbahn bei Hilti

2017
Head of Human Resources
Mexico
2013
Head of Organisational Training & Development
HR
Panama
2012
Business Development Manager
Sales
Venezuela
2011
Key Project & Engineering Manager
Sales
Venezuela
2011
Key Project Coordinator
Sales
Venezuela

Profil-Zusammenfassung

Ich bin vor sechs Jahren, im März 2011, zu Hilti gekommen. Obwohl ich Hilti als Marke damals noch nicht kannte, suchte ich nach einem Unternehmen, in dem ich meine Karriere als Profi weiterentwickeln konnte – daher bin ich sehr froh, dass ich Hilti gefunden habe und dass Hilti mich gefunden hat. Wegen meines Hintergrundes im Projektmanagement wurde ich als Key Project Coordinator in Venezuela eingestellt, um die Marktdurchdringung bei wichtigen/großen Projekten in den Bereichen Transport, Sozialwohnbau und Energie zu verbessern. Dies bedeutete, dass man viel über die Baubranche, den Direktvertrieb und speziell über das Management wichtiger Bauvorhaben lernen musste. Nach diesem spannenden Lernprozess wurde ich Manager des Teams für Key Projects, Key Accounts und Engineering. Diese Position entwickelte sich dann zunehmend zum Berufsbild Business Developer für Energie & Industrie, denn nach Faktenlage war dies die Branche, in der sich das größte zukünftige Geschäftspotenzial konzentriert.
 
Im Laufe des Jahres 2012 und als Teil meiner beruflichen Entwicklung wurde ich von Hilti ausgewählt, an einem Entwicklungsprogramm mit dem Namen „International Talent Acceleration Program“ (I-TAP) teilzunehmen. Dies war für mich eine großartige Erfahrung, da ich mit einem multinationalen und funktionsübergreifenden Team an einem regionalen Projekt arbeiten konnte. Nach dem Programm bewarb ich mich als Head of Training & Development (Leiter für Fortbildung und Entwicklung) für Lateinamerika, mit Sitz im Panama-Hub. Dies war der Moment, in dem meine internationale Karriere im HR-Bereich begann. Mein Schwerpunkt lag auf der Entwicklung unserer Führungskräfte in der gesamten Region sowie unserer Schlüsseltalente, die am I-TAP-Programm teilgenommen haben. Dies gefiel mir sehr und ich begann, mich für eine Karriere im Personalwesen (HR) zu interessieren.
 
Seit 2017 bin ich in Mexiko als Leiter der HR-Abteilung in einer vollwertigen HR-Rolle tätig und setze meine berufliche Entwicklung in dieser Funktion weiter fort. Dies ist mein drittes Land, in dem ich für Hilti arbeite, und ich lerne immer noch so viel wie an meinem ersten Tag. Was für eine aufregende Reise!

Paolo

Finanzen, HR
Italien
Economics
Hilti bedeutet die Fähigkeit, sein Denken stets zu erweitern – dies gilt auch für Arbeitsbereiche, in denen alles Routine zu sein scheint. Hilti ist ein Konzern, der wirklich international ist, wo alle Mitarbeitende ungehindert ihre Möglichkeiten ausloten können und wo jeder Vorschlag genügend Raum erhält.

Karrierelaufbahn bei Hilti

2012
Head of Shared Services
Finance
Italy
2010
Project Manager - SAP Implementation
Finance
Italy / Schaan, Liechtenstein
1996
Accounting Manager
Finance
Italy
1995
Controlling Manager - Procurement & Facilities
Finance
Italy
1994
Manager - General Ledger
Finance
Italy

Profil-Zusammenfassung

Nach 10 Jahren in einem multinationalen Konzern in Italien, wo ich Erfahrungen im Ausland (Deutschland, Schweiz, Ägypten) gesammelt hatte, wollte ich neue Dinge kennenlernen. Ich habe mich für Hilti entschieden, weil mich zwei Aspekte besonders interessierten. Der erste war die wahrhaftig internationale Dimension, die ich im Hilti Konzern gespürt habe. In meiner bisherigen Laufbahn wurde das internationale Umfeld durch die italienische Arbeitsweise beeinflusst sowie vom ausschließlich italienischem Personal und der dort herrschenden Arbeitsethik. Der zweite Aspekt war mit einem historischen Moment von Hilti verbunden: Im Jahr 1993 begann der Integrationsprozess des Konzerns. Das gesamte Unternehmen veränderte sich, jeder Prozess wurde neu gestaltet.
 
Hilti gab mir die Gelegenheit, meine Ideen zu formulieren und mir Gehör zu verschaffen. Mein größter Erfolg war die Teilnahme an der Schaffung eines Financial Share Service, mit der Herausforderung, das Share-Service-Konzept in sehr heterogene Länder (Sprache, Kultur und Finanzvorschriften) zu integrieren. Die Einführung eines gemeinsamen EDV-Systems (SAP Business ByDesign) bildete eine Schlüsselaufgabe, die durch die absolute Neuheit dieses Systems für den Hilti Konzern noch verstärkt wurde.

Bei Hilti Italia hatte ich die Möglichkeit, Erfahrungen in allen wichtigen Bereichen der Finanzabteilung zu sammeln. Ich habe gelernt, dass es neben der rein technischen Ausbildung wichtig ist, mit dem gesamten Unternehmen interagieren zu können. Bei der Teamarbeit ist jede Komponente wichtig, um das Ziel zu erreichen.

Geschäftliche Flexibilität ermöglicht eine alle Aspekte umfassende Projektanalyse, ohne hierarchische und/oder organisatorische Hindernisse.

Rosalia

Finanzen, HR
Vereinigte Staaten
Organizational Psychology & Dynamics
Hilti hat eine fürsorgliche und leistungsorientierte Kultur - etwas das sich nicht ausschließt. Wir glauben wirklich, dass wir beides sein und haben können. Es ist eine Frage, Entscheidungen zu treffen und Eigenverantwortung zu übernehmen. Unser Spielfeld ist dabei breit gefächert - es gibt immer etwas neues zu entdecken!

Karrierelaufbahn bei Hilti

2003
Chief Spiritual Sherpa (Corporate Culture Enabler)
Office of the CEO
USA
2001
VP, HR and Training
Office of the CEO
UK
1998
Director Human Resources
USA
1996
Senior HR Manager – Sales/Marketing
Human Resources
USA
1994
HR Manager – Corporate
Human Resources
USA
1992
HR Generalist – Employee Relations
Human Resources
USA
1990
HR Specialist – Recruitment
Human Resources
USA
1988
Human Resources Intern
Human Resources
USA

Profil-Zusammenfassung

Hilti stellte sich auf einer Hochschulmesse auf meinen Campus in Tulsa, Oklahoma vor und war auf der Suche nach Studenten für ein neu geschaffenes Praktikum, bei dem High-Potential-Kandidaten durch die Organisation durch Rotationen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Corporate kennenlernen würden. Ich bin an diesem Tag extrem früh aufgestanden, um einer der ersten für die Anmeldung zu sein, denn dieses Unternehmen ist weltweit tätig und genießt einen hervorragenden Ruf als außergewöhnlicher Arbeitgeber.
 
Nach dem Bewerbungsprozess, bestehend aus Interviews, Tests und Firmenbesichtigungen, wurde ich für das Programm ausgewählt und spürte sofort, dass ich meine Karriere hier beginnen wollte. Ich hatte Hilti während meines Studiums kennengelernt, also wusste ich, dass Hilti  alle Voraussetzungen erfüllt, die ich an eine Firma habe.
 
Ich fühlte mich geehrt, als Hilti's erster Mitarbeiter aus dem Praktikum ausgewählt worden zu sein, und verbrachte meine ersten Jahre in verschiedenen Positionen im HR-Bereich. Hier lernte ich schnell, dass es glückliche Teammitglieder zu haben, um am Ende zufriedene Kunden zu haben.
 
Als mich mein Vice President fragte, was ich in Zukunft bei Hilti machen möchte, sagte ich, dass ich das, was ich in Nordamerika gelernt habe, mit anderen Marktorganisationen teilen möchte, indem ich unse Kulturinitiative in andere Marktorganisationen implementiere. Damit erfüllte sich mein Wunsch nach einer interantionalen Karriere, mit einer Position als HR-Leiter für Großbritannien.
 
Unser Unternehmen verfolgt einen globalen Ansatz, laut dem alle Teammitglieder einer Unternehmeskultur-Reise miterleben sollen. Unsere "Kulturreise" war geboren und ich wurde gebeten, nach Nordamerika zurückzukehren, um diese neue Funktion als erster "Chief Spirit Sherpa", also als Direktor für Organisationsentwicklung, zu leiten. Eine Rolle, die ich von Anfang an geliebt habe... und nach 15 Jahren immer noch liebe!

Zweitrangige Übereinstimmungen

Diese Hilti Mitarbeitenden fallen in Ihre Auswahl zu Abteilung und Karrierestufe, verfügen jedoch über eine andere Haupteigenschaft.

Dieter

Finanzen, HR
Abteilungsleiter/in
Liechtenstein (Konzernzentrale)

Fabrizio

Finanzen, HR
Abteilungsleiter/in
Italien